Guter Rat: Mit LED Stromkosten sparen: Die besten Lampen im Test

In ihrer aktuellen Ausgabe hat Stiftung Warentest 20 LED-Lampen untersucht. Im Fokus der Testserie stand der Stromverbrauch der LEDs im Vergleich zu herkömmlichen 75- und 100-Watt-Glühbirnen. Das Fazit: Wer beispielsweise in Wohnzimmer und Flur jeweils eine Glühlampe wechselt, kann im Jahr bis zu 70 Euro Stromkosten sparen.

Darüber hinaus bescheinigt Stiftung Warentest sieben LED-Lampen eine sehr gute Leuchtkraft. Testsieger der hellen LEDs ist als Ersatz für 100-Watt-Glühlampen ist eine Lampe für 13 Euro, bei den 75-Watt-Glühlampen liegt ein Modell für sieben Euro an der Spitze.

Den Experten zufolge macht eine Umstellung auf LED-Lampen sogar dann Sinn, wenn noch funktionstüchtige Birnen zu Hause lagern, da sich die Umstellung bereits nach wenigen Monaten rentiert. In weniger beleuchteten Räumen wie Keller oder Abstellkammer ist das Aufbrauchen herkömmlicher Birnen auch weiterhin zu empfehlen.
© Fotolia.de / M.EBARDT

© Dieser Content erschien zuerst auf immonewsfeed.de und wird von uns als Dienst genutzt. Für die Inhalte in diesem Beitrag übernimmt die RW RealWerte GmbH keine Haftung.